Maultaschen

Maultaschen roh

Maultaschen roh

Zutaten für 60 Stück (Lassen sich gut einfrieren, besser ein paar mehr machen):

600g Weizenmehl
10 Eier
Salz
Eine Tasse Wasser
3 Esslöffel Öl
1 1/2 Kilo Rinderhack
400g frischer Spinat
5 Zwiebeln
4 Bund Petersilie
5 Wecken (Brötchen) vom Vortag
Salz
Pfeffer
Majoran
Muskat
Öl

Das Mehl auf ein Brettle geben, in der Mitte eine Mulde eindrücken. Eier, Salz, Wasser und Öl hinzugeben und von aussen nach innen verarbeiten. Ca. 5 Minuten kneten bis der Teig fest ist (wenn er zu hart wird, etwas Wasser dazu geben). Den Teig in eine Folie wickeln und etwa 1 Stunde im Kühlen lagern. Für die Füllung müssen die Brötchen in Scheiben geschnitten, in Wasser eingeweicht und ausgedrückt werden. Den Spinat waschen und zusammen mit den Brötchen zerkleinern bzw. pürieren. Die kleingeschnittenen Zwiebeln und Petersilie in Öl andämpfen und abkühlen lassen. Hackfleisch, Eier, Spinat, Brötchen, Zwiebel, Petersilie und Gewürze gut durchkneten. Auf einem Backblech den Teig so dünn wie möglich auswellen. Die Füllung auf die Hälfte des Teigs geben, die Teigränder mit eiweiss bestreichen, umklappen und die Ränder andrücken. Die Maultaschen mit dem Stiel eines Kochlöffels in kleine Portionen teilen.
Die fertigen Taschen in kochendes salzwasser geben und ca. 15 Minuten ziehen lassen.

FERTIG.

Die Maultaschen können beispielsweise in etwas Fleischbrühe serviert werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s